Musizieren vor dem Altersheim

Musizieren vor dem Altersheim

Verantwortliche unseres Verbandsseniorenorchesters haben sich mit der Leitung vom Haus Ulrika in Heitersheim darauf verständigt für die Bewohner des Altersheims zu musizieren. Es wurden Lieder herausgesucht die ältere Menschen gut kennen. Die Liedtexte wurden im Heim verteilt.

Die Verantwortlichen des Seniorenorchesters Hermann Meier und Albert Bär musizieren sodann eine Stunde im Garten des Heims. Die Bewohner lauschten sichtlich erfreut den Vorträgen, sangen nach Herzenslust mit und spendeten den beiden Musikern reichlich Beifall.

Es wurde vereinbart, dass man die Aktion im Mai wiederholt.

Festliche Bläsermusik

Festliche Bläsermusik

Am Sonntag, 1. Dezember in der Katholischen Kirche St. Alban in Bad Krozingen, und am Sonntag, 12. Januar in der Martinskirche Müllheim, findet jeweils um 17:30 Uhr ein Konzert unseres Verbandsblechbläserensembles statt.

Ambitionierte und talentierte Musiker und Musikerinnen aus dem Markgräfler Musikverband spielen Kammermusik auf hohem Niveau.
Das Ensemble unter der Leitung von Simon Schäfer, studierter Trompeter, Dirigent und Dozent, besteht aus 4 Trompeten, 4 Posaunen, Horn, Tuba und Schlagzeug. Die Mitwirkenden versprechen eine facettenreiche Klangreise durch die Welt der Kammermusik.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei: Buchhandlung Pfister/Bad Krozingen, Gärtnerei Winterhalter/Schlatt sowie Buchhandlung Beidek/Müllheim.
Am Veranstaltungstag ist der Erwerb auch an der Abendkasse möglich.

Eine ehrungsreiche Hauptversammlung

Eine ehrungsreiche Hauptversammlung

Der Markgräfler Musikverband freute sich am Samstag, den 16. März 2019, über eine ehrungsreiche Hauptversammlung.

Die vielen Facetten des Verbandes wurden auch zur diesjährigen Hauptversammlung aufgezeigt, so beinhaltet der Begriff Markgräfler Musikverband nicht nur die 35 Mitgliedsvereine, sondern auch das verbandseigene Seniorenorchester, Blechbläserensemble, Präsidium und das Verbandsblasorchester. Besonders stolz war Präsident Bernhard Metzger darauf die Mitglieder des Seniorenorchesters für ihre aktive Tätigkeit im Verein ehren zu dürfen. Die Geehrten hatten sich im Voraus dafür entschieden die Ehrung in der Hauptversammlung und somit vor allen Mitgliedsvereinen und Orchestern entgegenzunehmen.

Präsident Bernhard Metzger sprach von seiner Hochachtung vor der Leistung jedes einzelnen Geehrten. Geehrt wurde Hartwin Bredbeck  mit der goldene Ehrennadel des BDB für seine 40-jährige aktive Mitgliedschaft in der Stadtmusik Sulzburg und dem Verbandsseniorenorchester. Außerdem erhielten Heinz Bohnert, Harald Lacher, Werner Ruh und Albert Riesterer eine Ehrennadel in Diamant mit Jahreszahl und Ehrenbrief für ihre 60-jährige Tätigkeit. Zum Schluss wurden Adolf Bechtel und Josef Barth mit der Ehrennadel in Diamant mit Jahreszahl und Ehrenbrief für ihre 70-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Weiter konnte Bernhard Metzger zu einer Ehrung in den Reihen des Verbandspräsidiums gratulieren. Martin Schöpflin wurde mit dem Sonderehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Metzger drückte seinen Dank an Martin Schöpflin aus, der stets ein treuer und qualifizierter Ansprechpartner zu jeglichen IT Fragen im Verband ist. Metzger übergab die Ehrung für Schöpflins „mehr als vorbildliche Bereitschaft“.

Mit einem großen Applaus gratulierten alle Anwesenden den Geehrten.