Jugendwertungsspiel 2022

Jugendwertungsspiel 2022

Der Markgräfler Musikverband e. V. führt am Samstag, den 7. Mai 2022, mit Unterstützung des Markgräfler Gymnasiums in Müllheim sein alljährliches Jugendwertungsspiel durch.

Wertungsspiele bieten für Kinder und Jugendliche eine gute Möglichkeit, sich den Fragen zu stellen: „Wo stehe ich und wie kann ich mich verbessern?“. Auch die Motivation für das tägliche Üben und die Freude bei der Vorbereitung auf die Prüfung sind Ansporn.

Die Teilnehmenden können sich aufgrund der intensiven Vorbereitung auf das Wertungsspiel musikalisch und auch persönlich schneller weiterentwickeln. So ein Anlass ist auch eine schöne Möglichkeit, gleichgesinnte Musikerinnen und Musiker aus den Nachbarvereinen zu treffen und sich auszutauschen.

Wenn der Verein die Begleitung übernimmt, steigt die Bindung und es werden Grundlagen für eine erfolgreiche Entwicklung des Teilnehmenden und somit auch des Vereins gelegt.

Eine sinnvolle Investition in den Nachwuchs lohnt sich also für beide Seiten!

Jugendwertungsspiel 2022

Jugendwertungsspiel erfolgreich

An einem Samstag im Juli richtete der Markgräfler Musikverband erfolgreich ein Jugendwertungsspiel aus. Es fand in den Räumen des dort ansässigen Markgräfler Gymnasiums und mit Unterstützung der Stadtmusik Müllheim statt. Die Verantwortlichen im Verband haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit die Veranstaltung unter den geltenden Corona-Bestimmungen auch stattfinden konnte.

Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen hatten sich lange und intensiv auf das Wertungsspiel vorbereitet. Endlich konnten sie wieder einmal zeigen, was sie gelernt und sich erarbeitet hatten. Mitmachen konnten Kinder und Jugendliche in den Besetzungsformen Soloinstrument mit und ohne Klavierbegleitung (Blechblas- und Holzinstrumente) sowie Bläser- und Schlagwerksensembles.

Wertungsspiele bieten für Kinder und Jugendliche eine gute Möglichkeit, sich den Fragen zu stellen: „Wo stehe ich und wie kann ich mich verbessern?“ Auch die Motivation für das tägliche Üben und die Freude bei der Vorbereitung auf die Prüfung sind Ansporn. Vor einer kompetenten Jury aus drei Prüfer:innen konnten sie sich neutral bewerten lassen. Im Anschluss an das Vorspiel fand dann ein individuelles Bewertungsgespräch mit den Vortragenden und den Juroren statt. Dass dieses Gespräch bei den Kindern und Jugendlichen sehr gut ankam, konnte man den Reaktionen der Teilnehmenden entnehmen: „Das waren so tolle Tipps, die ich bekommen habe!“ Und: „Es hat wirklich viel Spaß gemacht!“

Auch die drei Prüfer:innen waren begeistert vom Niveau der 23 jungen Vortragenden. Sie verliehen 19 Urkunden mit der Bewertung „ausgezeichnet“ und vier mit „sehr gut“. 21 Prüflinge kamen aus den Vereinen des Markgräfler Musikverbands, zwei aus den Nachbarverbänden. Neben den Instrumenten Horn, Trompete, Klarinette, Querflöte und Saxophon haben sich gleich zwei Klarinetten-Ensembles beteiligt. Mit einem großen Motivationsschub kehrten die Teilnehmenden zurück in den Probenalltag und in die Vereine.

„Lust auf’s Ehrenamt“

„Lust auf’s Ehrenamt“

Seminar mit Daniel Schmidt.

Am Samstag, den 26. Juni 2021 veranstaltet der Markgräfler Musikverband um 14:30 Uhr eine Veranstaltung für Verantwortliche, welche aufzeigen soll, wie man die Persönlichkeit entwickeln und dadurch den Führungsaufgaben besser gerecht werden können mit Daniel Schmidt.

Folgende Ziele hat das Seminar:

  • Vorstand: In die Rolle weiter „hineinwachsen“
  • Motivation: Was begeistert mich?
  • Handwerkszeug: Tools für Moderationen & Diskussionen, psychologische Modelle,…
  • „Selbstfürsorge“: Wie mache ich mir selber Druck bzw. wie gehe ich mit Stress um?

 

Die Veranstaltung wird unter geltenden Corona-Verordnungen durchgeführt.

Für das Seminar wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 10 Euro für Teilnehmende aus Mitgliedsvereinen des Markgräfler Musikverbandes und 25 Euro für externe Teilnehmende fällig. Der fällige Betrag wird nach Ende der Veranstaltung von Ihrem Konto abgebucht.

Anmeldeschluss: 19.06.2021

Daniel Schmidt

Daniel Schmidt ist Psychologe (M. Sc.), freiberuflicher Posaunist und Mentaltrainer und arbeit seit 2016 als Trainer, Berater und Organisationsentwickler.