Schlagzeugensemble

im Aufbau

Der Markgräfler Musikverband möchte im Sommer 2021 ein neues Projekt starten. Ziel ist es, engagierten Schlagzeuger*innen die Möglichkeit zu bieten, in einer Gruppe Musik zu spielen, welche vielleicht sonst nicht zugänglich ist.

Es soll die große Vielfalt von Klang- und Ausdrucksmöglichkeiten des Schlagzeuges gezeigt werden. Auch wird von vornherein auf stilistische Vielfalt Wert gelegt, es soll keine Musikrichtung grundsätzlich ausgeschlossen sein. Dabei kann grundsätzlich alles, was Schlagzeug umfasst mit verwendet werden. Neben Drumset, Pauken, Congas, Bongos, Tamtam und vielen anderen Perkussionsinstrumenten werden selbstverständlich auch sämtliche Malletinstrumente Thema sein, also Marimbaphon, Glockenspiel, Xylophon und Vibraphon.

Die Größe des Ensembles ist noch nicht festgelegt, zu Beginn könnte man schon mit 3-4 Leuten starten. Das Spiel-Niveau sollte ungefähr bei  der Leistungsstufe Silber-Gold angesiedelt sein.

Um das Projekt ins Rollen zu bringen würde es voraussichtlich zunächst einmal als Kurs starten.

Kursleitung

Kursleiter wird Guillaume Chastel aus Freiburg sein, er ist schon viele Jahre als Prüfer für die Jungmusiker-Leistungsabzeichen beim MMV tätig und hat als Lehrer momentan Schüler von fünf Musikvereinen unseres Verbandes. Guillaume Chastel hat ein Schlagzeugstudium an der Freiburger Musikhochschule bei Prof. Bernhard Wulff absolviert und dieses mit dem Solistendiplom abgeschlossen.

Ansprechperson

Klaus Heckle

Klaus Heckle

Teamleiter Jugend

Schwarzwaldstr. 100
79189  Bad Krozingen

Tel.: 0 76 33 – 933 522
Mobil: 0 174 – 71 86 778