„Voll motiviert!“

„Voll motiviert!“

Workshop mit Kristin Thielemann.

Am Samstag, den 17. April 2021, veranstaltet der Markgräfler Musikverband um 14:30 Uhr eine Fortbildung für Jugendverantwortliche, Dirigierende, Instrumentrallehrkräfte und alle Musiker*innen, die gerne neue Impulse im Bereich Musik und Motivation finden möchten, zum Thema Motivation, Musikunterricht und Online-Unterricht mit Kristin Thielemann.

Entfachen Sie neues Feuer mit Ihrem Musikunterricht! Entdecken Sie, wie Sie die natürliche Motivation Ihrer Schüler*innen/Musiker*innen beflügeln, sie langfristig begeistern und die individuellen Wünsche und Ziele der Lernenden für einen glücklichen und erfolgreichen Weg in die Welt der Musik nutzen.

Welche Möglichkeiten der Motivation bieten Unterricht und Orchesterprobe, sowohl im Präsenz-Modus wie auch im Online-Modus?

Erfahren Sie Aspekte über das gehirngerechte Lernen, was sowohl im Online-Unterricht, als auch in den herkömmlichen analogen Face-to-Face-Lessons für große Fortschritte und Lernerfolg sorgt.

Zudem entdecken Sie Projekte, die sich für den Online-Unterricht nicht nur in der Corona-Krise eignen, sondern jederzeit ein Gewinn sind!

Ebenso nehmen sie Ideen und Impulse für Schülervorspiele und mögliche gemeinschaftliche Aktivitäten aus dem Workshop mit.

Die Veranstaltung wird unter geltenden Corona-Verordnungen durchgeführt.
Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Für den Workshop wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 10 Euro für Teilnehmende aus Mitgliedsvereinen des Markgräfler Musikverbandes und 25 Euro für externe Teilnehmende fällig. Der fällige Betrag wird nach Ende der Veranstaltung von Ihrem Konto abgebucht.

Anmeldeschluss: 17.03.2021

Kristin Thielemann

Kristin Thielemann studierte Orchestermusik und Musikpädagogik an der Musikhochschule Lübeck und war Stipendiatin der Richard-Wagner-Stiftung und der Münchner Philharmoniker. Bereits während des Studiums stand sie im Orchester der Deutschen Oper Berlin unter Vertrag. Seit 2009 ist sie für den Verlag Schott Music tätig, wo sie viele Beiträge für Fachzeitschriften wie üben & musizieren verfasst, aber auch Notenausgaben für den musikpädaogischen Bereich veröffentlicht hat.

Ihr Ratgeber „Jedes Kind ist musikalisch“ (Schott Music 2016) wurde ins Chinesische übersetzt und „Voll motiviert!“ Erfolgsrezepte für Ihren Unterricht (Schott Music 2019) ist eine der meistverkauften Veröffentlichungen der praktischen Musikpädagogik.

Kristin Thielemann ist als Dozentin zu Gast an Hochschulen und Universitäten, hält Fortbildungen für Musikpädagogen und Eltern-Vorträge. Während des Lockdowns in der Coronakrise erreichte ihr Podcast-Projekt „Motivation Musikpädagogik“ zum Thema Online-Musikunterricht, welches sie gemeinsam mit Max Gaertner umsetzte, innerhalb weniger Wochen fünfstellige Hörerzahlen.

Als Jurorin ist sie bei Musikwettbewerben in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

Wertungsspiel

Wertungsspiel

Veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Trachtenkapelle Münstertal e. V.

Am Samstag, den 12. Juni 2021, und Sonntag, den 13. Juni 2021, veranstaltet der Markgräfler Musikverband e. V. gemeinsam mit der Trachtenkapelle Münstertal e. V., im Rahmen von deren 210-jährigen Jubiläum, ein Wertungsspiel in der Belchenhalle Münstertal.

Eingeladen zum Wertungsspiel sind alle Vereinsorchester (Aktiv- und Jugendorchester) aus dem Markgräfler Musikverband. Alle Leistungsstufen sind zugelassen.
Verbandsfremde Orchester sind herzlich willkommen. Da die Anzahl der Plätze aber beschränkt ist werden Orchester aus dem Markgräfler Musikverband bevorzugt zugelassen.

Nach dem Wertungsspiel besteht die Möglichkeit im nahe gelegenen Festzelt noch ein Unterhaltungskonzert zu spielen.

Gewertet wird nach der Wertungsspielordnung des BDB (Stand 2017/geheime Wertung) mit anschließendem Wertungsgespräch. Das Wertungsgespräch erfolgt mit dem gesamten Orchester!

Anmeldung bis zum 01.02.2021 über untenstehenden Link!

Für alle angemeldeten Orchester gilt:
Einreichung folgender Unterlagen bis spätestens 12.05.2021:

  • Partituren in dreifacher Ausführung
  • Besetzungsliste mit Angaben über die Aushilfen (Name, Instrument)
  • Sitzplan auf der Bühne
Auftakt zum neuen Thema

Auftakt zum neuen Thema

Einheitliches Logo- & Marketingkonzept.

Das „Thema“ in der Musik bezeichnet den Grundgedanken einer Komposition, welches in seinem Rhythmus und seiner Melodie immer wieder erscheint. Genau so verhält es sich mit einem Logo und dem dazugehörigen Marketingkonzept, dem Corporate Design bzw. Corporate Identity.

Vor etwa einem Jahr kam der Gedanke auf, ein neues Logo für den Markgräfler Musikverband zu gestalten. Dieses sollte deutlich moderner als das bisherige wirken, gleichermaßen für Print- und Online-Anwendungen verwendbar sein und für die verschiedenen Bereiche des Verbandes erweiterbar sein – verbunden mit der Entwicklung eines schlüssigen Farbkonzept für diese verschiedenen Bereiche.

Das bisherige Logo wurde vor etwa 25 Jahren von dem langjährigen Verbandsdirigenten und Vizepräsidenten und heutigen Ehrendirigenten Hellmut Blaudszun entworfen. Aufgrund seiner Verdienste für den MMV in den letzten 40 Jahren, war es ein Anliegen ihm sein Logo in einer modernen Fassung zum Vermächtnis zu machen, weshalb das neue Logo die Grundelemente, wie die Schallbecher oder der Notenschlüssel, weiterhin beinhalten sollte.

Diese Anforderungen hat Birgit Meyer, 2. Vorsitzende der Bergmannskapelle Buggingen und diplomierte Grafik-Designerin, in wundervoller Art und Weise umgesetzt!

Logo_MMV_RGB_298px

Die genannten Grundelemente bleiben abstrahiert bestehen und zusätzlich werden Notenlinien angedeutet. Durch die geschwungene Linienführung entsteht Dynamik, wobei der gerade gestellte Violinschlüssel dem Logo trotzdem Stabilität verleiht. Auf Farbverläufe, wie bisher, wird komplett verzichtet, wodurch es durch die Verwendung von vollfarbigen Flächen plakativer wird. Für den Schriftzug wird eine Egyptienne-Schrift verwendet, jedoch eine offenere und modernere als bisher. Außerdem wird auf einen Schatten zugunsten der Lesbarkeit verzichtet.

Die verschiedenen Bereiche (bisher für das Seniorenorchester und Jugend-Angelegenheiten umgesetzt) werden in einer sachlichen, serifenlosen Schrift in einem Balken unter das Logo gestellt. Jedem Bereich ist eine Farbe zugeordnet, die von dem Violinschlüssel und dem Balken aufgegriffen wird. Falls notwendig, können weitere Bereiche definiert werden.

Um dieses Konzept vollumfänglich umzusetzen, hat Roman Wick, Mitglied im Team IT des Präsidiums und dort Ansprechpartner für Webseiten und soziale Netzwerke, in den letzten Wochen zugleich unseren Webauftritt neu aufgesetzt.

Der Markgräfler Musikverband hat sich in diesem Bereich somit runderneuert und wir hoffen, dass es Ihnen gefällt.

Wir nutzen die Auszeit!

Wir nutzen die Auszeit!

Neue Corona-Maßnahmen.

Die vom Land Baden-Württemberg im Nachgang der Ministerpräsidentenkonferenz vom 28. Oktober beschlossene Verordnung bedeutet für die Vereine im Markgräfler Musikverband, dass bis Ende November zunächst keine Proben und keine Veranstaltungen stattfinden dürfen. Der Musikschulunterricht ist zum Glück weiterhin erlaubt.

Aufgrund der Entwicklungen in den letzten Tagen war voraus zu sehen, dass es Maßnahmen benötigt. Deshalb sind diese weder überraschend, noch sollten sie uns negativ beeinflussen. Die kommenden Wochen sind somit lediglich eine musikalische Auszeit von Proben und Auftritten. Wir werden den November nutzen um gemeinsam die Zukunft zu planen und vorzubereiten. So werden wir etwas daraus machen!

 

Hauptversammlung 2020

Hauptversammlung 2020

Der Markgräfler Musikverband lädt Sie herzlich zu seiner diesjährigen Hauptversammlung am Samstag, den 19. September 2020, um 17:00 Uhr in die Schwarzwaldhalle Sulzburg ein.

Sie erhalten die Berichte von allen Verantwortlichen des Präsidiums in schriftlicher Form. Darüber hinaus werden die Verantwortlichen des Präsidiums jeweils ein interessantes aktuelles Thema angehen und künftige Vorhaben erläutern. Die Regularien werden wie immer schnellstmöglich abgehandelt. Und schließlich werden Sie im Rahmen eines Impulsreferates eine Menge an Hinweisen für Ihre Arbeit erhalten.

Nachdem wir die Räumlichkeiten mindestens einmal lüften werden, wird die Hauptversammlung in diesem Jahr um die Belüftungszeiten, beziehungsweise Pausen länger dauern. Es wird jedoch garantiert, dass die Hauptversammlung spätestens um 19:00 Uhr endet.

Tagesordnung:

Musikalische Einstimmung durch die Stadtmusik Sulzburg e. V.

  1. Eröffnung durch den Verbandspräsidenten
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Totengedenken
  4. Grußworte der Gäste
  5. Das Wichtigste und Aktuelle aus den Berichten:
    • des Teamleiters Finanzen
    • der Kassenprüfer
    • des leitenden Verbandsdirigenten
    • des Verbandsjugendleiters
    • des Verbandsblasorchesters
    • des Teamleiters IT, Internet und Software
    • des Seniorenblasorchesters, bzw. der Senioren
  6. Bericht des Präsidenten
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastung des Präsidiums
  9. Wahl der Mitglieder des geschäftsführenden Präsidiums
    • Präsident
    • Teamleiter Kommunikation
    • Teamleiter IT Software digitale Medien
    • Teamleiter Jugend
    • Teamleiter Senioren
  10. Bestätigung der Bestellung des erweiterten Präsidiums
    • Teammitglieder Verbandsdirigent
    • Teammitglieder Finanzen
    • Teammitglieder Senioren
  11. Ehrungen
  12. Ort für die Jahreshauptversammlung 2021
  13. Wünsche und Anträge
  14. Kurzreferat durch Bernhard Metzger
  15. Schlusswort

Abschließendes Musikstück